Über uns

In unserem Bestattungsinstitut steht das Vertrauen von beiden Seiten an erster Stelle, denn nur so kann man eine Grundlage schaffen, für einen Weg den man ein Stück weit gemeinsam geht. Die Wünsche der Hinterbliebenen und des Verstorbenen sind dabei für uns maßgebend, wir begleiten persönlich, mit viel Verständnis seit 90 Jahren.

Am 24. März 2016 verstarb René Gube im Alter von 32 Jahren, er hatte bereits am 01. Juni 2006 die Familientradition fortgeführt und das Bestattungsinstitut Gube in 4. Generation von seinem Großvater Werner Gube übernommen.

 

Von Anfang an mit dabei, zunächst aber nur im Hintergrund, ist seine Ehefrau Anne Gube. Seit 2008 voll und ganz als Bestatterin tätig, hat sie am 24. März 2016 die Geschäftsleitung übernommen.

 

In den letzten 10 Jahren ist viel passiert und so entstand eines der modernsten Bestattungsinstitute im Landkreis, dies spiegelt auch unsere Firmenphilosophie wieder, wir legen goßen Wert auf Tradition, sind aber immer offen für Neuerungen und Anregungen.

 

Nach der kompletten Neugestaltung des Bestattungsinstitutes, verfügen wir nun über einen Versorgungsraum, Klimaräume, ein ansprechend gestaltetes Büro mit dazugehörigem Ausstellungsraum, sowie das Herzstück - unsere eigene Trauerhalle.